Geistige Wirbelsäulenaufrichtung

Bei der geistigen Wirbelsäulenaufrichtung wird eine Energiewelle durch die Fusssohlen in den Körper gesendet. Dabei wird diese Welle bewusst in die Wirbelsäule gelenkt, und hier wird diese Heilenergie sich entfalten. 



Es ist sehr induviduell wie jeder Einzelne darauf reagiert. 

Je nach dem wie man sich öffnen kann, für diese wundervolle Energie, so können sich Becken-Schiefstände, Beinlängendifferenzen, Skoliosen, Hohlkreuz etc. von alleine ausgleichen. Auch Schmerzen können sich auflösen. 


Diese Behandlung kann auch als Fernbehandlung durchgeführt werden. Es muss jedoch vorher ein kurzes analysierendes Gespräch für das bewusst werden der Problematik die von der Energiewelle erfasst werden darf statt finden.


Wichtig: Die Energiewelle arbeitet nur da wo sie auch etwas bewirken darf.